Jetzt geschlossen

leider geschlossen
> Alle Öffnungszeiten

Markt Essenbach

Rathausplatz 3
84051 Essenbach

Tel.: 08703 808-0

rathaus@essenbach.de

Unsere Freibäder
> mehr Infos

Ahrain  -  300 freie Plätze

Mirskofen  -  200 freie Plätze

Schnellnavigation

Bauleitplanung

Bauleitplanung des Marktes Essenbach

Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“
Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.04.2021 den Bebauungs- und Grünordnungsplan als Satzung beschlossen. Der Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ wurde im Parallelverfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans aufgestellt.

Geotechnischer Bericht Landkreis Landshut

Geotechnischer Bericht Markt Essenbach

 



Änderung des Flächennutzungsplans durch Deckblatt Nr. 20
(SO Savigneux-Platz, Essenbach)

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.04.2021 den Feststellungsbeschluss zur 20. Änderung des Flächennutzungsplanes (SO Savigneux-Platz, Essenbach) beschlossen. Der Flächennutzungsplan wurde im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ geändert.

Geotechnischer Bericht Landkreis Landshut

Geotechnischer Bericht Markt Essenbach



Bebauungs- und Grünordnungsplan
„Sondergebiet Photovoltaik, südwestlich Mirskofen“

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 01.12.2020 den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Sondergebiet Photovoltaik, südwestlich Mirskofen“ als Satzung beschlossen.

Dieser tritt mit seiner Bekanntmachung nach § 10 Abs. 3 BauGB in Kraft. Der Bebauungs- und Grünordnungsplan wurde am 03.05.2021 ortsüblich bekannt gemacht.

 



Änderung des Flächennutzungsplans
„Sondergebiet Photovoltaik, südwestlich Mirskofen“ d. Deckblatt Nr. 21

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 01.12.2020 den Feststellungsbeschluss zur 21. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen. Der Flächennutzungsplan wurde im Parallelverfahren zur Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Photovoltaik, südwestlich Mirskofen“ geändert.

 



Bebauungs- und Grünordnungsplan „Obere Moosteile III“

Erneute Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB i. V. m. § 3 Abs. 2 BauGB vom 30. April 2021 bis 18. Mai 2021

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 10.10.2017 beschlossen den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Obere Moosteile III“ aufzustellen. Der Flächennutzungsplan wird hierzu im Parallelverfahren geändert.

Der Marktgemeinderat des Marktes Essenbach hat in seiner öffentlichen Sitzung am 01.12.2020 die eingegangenen Stellungnahmen abgewogen und beschlossen, dass Ergänzungen und Änderungen im Entwurf des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Obere Moosteile III“ vorzunehmen sind. Der Entwurf wurde in der Sitzung des Marktgemeinderatsam am 01.12.2020 zur Auslegung gebilligt.

Auf den Grundstücken mit den Fl. Nrn. 1945, 1947, 1948, 1949, 1950, 1952, 1952/1, 1952/3, 1952/7, 1954, und 1959, Gemarkung Essenbach (südöstlich der bestehenden Firma MIPA SE und nördlich der A92) ist ein Gewerbegebiet geplant.

Die Ausweisung des Bebauungsplangebietes wird aus Sicht der städtebaulichen Entwicklung und  Ordnung für diesen  Bereich als erforderlich  angesehen.

Der Entwurf des Grünordnungs- und Bebauungsplans „Obere Moosteile III“ mit der Begründung und Umweltbericht vom 01.12.2020, dem Ausgleichskonzept, dem Baugrundgutachten für den Neubau der Logistikzentrum-Werkhalle, der Antrag Versickerungsfläche (Gutachten mit den geologischen und hydrologischen Daten), dem Antrag auf Ausnahme zur Ausweisung neuer Baugebiete innerhalb eines vorläufig gesicherten Hochwasserschutzgebiets nach § 78 Abs. 2 WHG, die Stellungnahmen vom Wasserwirtschaftsamt vom 01.07.2020 und vom Landratsamt Landshut-Wasserrecht vom 05.06.2020, sowie die umweltbezogenen Stellungnahmen:

liegen beim Markt Essenbach, Rathausplatz 3, 84051 Essenbach, Bauamt, 1. Stock, Zimmer 16 vom 30. April 2021 bis 18. Mai 2021, Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr sowie Donnerstag von 13:00 bis 17:30 Uhr, öffentlich aus. (Bitte beachten Sie den unten aufgeführten Hinweis)

Es erfolgt zudem eine Einstellung in das zentrale Landesportal für Bauleitplanung Bayern (https://geoportal.bayern.de/bauleitplanungsportal/)

Gemäß § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB können Stellungnahmen nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen abgegeben werden. In den ausgelegten Planunterlagen sind die geänderten oder ergänzten Teile blau eingefärbt.

Es liegen umweltbezogene Stellungnahmen zu den Schutzgütern Mensch (Erholung/Lärm), Boden, Wasser, Klima/Luft, Pflanzen/Tiere, Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter und Fläche vor.

Unterlagen Wasserrechtsverfahren:

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis auf Grund der aktuellen Situation:

Für die persönliche Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir vorab einen Termin zu vereinbaren. Die telefonische Terminvereinbarung ist vom Bundesverwaltungsgericht (Beschluss vom 27.05.2013 – 4BN28.13) ausdrücklich anerkannt worden. Einen Termin können sie telefonisch unter 08703/ 808-27 oder -34 und auch per E-Mail unter schumann@essenbach.de vereinbaren.

Fragen zur Planung können auch jederzeit telefonisch unter 08703/808-27 (während den Geschäftszeiten) oder per E-Mail (schumann@essenbach.de) geklärt werden.

 



Aufstellung des Bebauungs- und Grünordnungsplans
„Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“

Förmliche Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB vom 26.02.2021 bis 29.03.2021

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 04.09.2018 beschlossen den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ aufzustellen.

In der öffentlichen Sitzung am 15.12.2020 hat der Markgemeinderat, die eingegangen Stellungnahmen abgewogen und beschlossen, dass Ergänzungen und Änderungen im Vorentwurf des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ vorzunehmen sind und das Verfahren nach § 3 Abs. 2 BauGB fortgeführt wird. Der Entwurf zur des Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ wurde in der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung am 15.12.2020 zur Auslegung gebilligt.

Auf den Grundstücken mit den Fl. Nrn. 1043Tfl., 1045 Tfl., 1046, 1047, 1049 Tfl., 1050 Tfl., 1051 Tfl., 1053 Tfl., 1054 Tfl., 1055 Tfl., 1055/4 Tfl., 1060 Tfl., 1061 Tfl., 163/1 Tfl., Gemarkung Essenbach (östlich und westlich der Altheimer Straße, südwestlich der Friedhofstraße in Essenbach, südöstlich der Eskara) ist ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „Verwaltung und Kinderbetreuung“ sowie der Anschluss dieses Sondergebiets an die B 15 alt geplant.

Das Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „Verwaltung und Kinderbetreuung“ dient der Unterbringung des Landratsamt Landshut, der Integrierten Leitstelle sowie einer Einrichtung zur Kinderbetreuung incl. aller erforderlichen Einrichtungen. Die Aufstellung des Bauleitplanes wird aus Sicht der städtebaulichen Entwicklung und Ordnung für diesen Bereich als erforderlich angesehen.

Der Entwurf des und Bebauungs- und Grünordnungsplans „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ mit der Begründung, dem Umweltbericht, der Relevanzprüfung zum speziellen Artenschutz den Geotechnischen Berichten, dem Immissionsschutztechnischen Gutachten Luftreinhaltung, dem Immissionsschutztechnischen Gutachten Schallimmissionsschutz und dem Verkehrsgutachten sowie den umweltbezogenen Stellungnahmen

liegt beim Markt Essenbach, Rathausplatz 3, 84051 Essenbach, Bauleitplanung, 1. Stock, Zimmer 15, vom 26.02.2021 bis 29.03.2021, Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr sowie Donnerstag von 13:00 bis 17:30 Uhr, öffentlich aus. (Bitte beachten Sie den unten angeführten Hinweis)

Es liegen umweltbezogene Stellungnahmen zu den Schutzgütern Mensch (Erholung/Lärm), Boden, Wasser, Klima/Luft, Pflanzen/Tiere, Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter und Fläche vor.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis auf Grund der aktuellen Situation:

Für die persönliche Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir vorab einen Termin zu vereinbaren. Die telefonische Terminvereinbarung ist vom Bundesverwaltungsgericht (Beschluss vom 27.05.2013 – 4BN28.13) ausdrücklich anerkannt worden. Einen Termin können sie telefonisch unter 08703/ 808-27 oder -41 und auch per E-Mail unter schumann@essenbach.de vereinbaren.

Fragen zur Planung können auch jederzeit telefonisch unter 08703/808-27 (während den Geschäftszeiten) oder per E-Mail (schumann@essenbach.de) geklärt werden.

Unterlagen:

Unterlagen geotechnischer Bericht Marktgemeinde Essenbach:

Unterlagen geotechnischer Bericht Landkreis Landshut:

 



Änderung des Flächennutzungsplans durch Deckblatt Nr. 20 (SO Savigneux-Platz, Essenbach)

Förmliche Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB vom 26.02.2021 bis 29.03.2021

Der Marktgemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 04.09.2018 beschlossen den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Sondergebiet Savigneux-Platz, Essenbach“ aufzustellen. Hierzu ist der Flächennutzungsplan im Parallelverfahren zu ändern.

In der öffentlichen Sitzung am 15.12.2020 hat der Markgemeinderat, die eingegangen Stellungnahmen abgewogen und beschlossen, dass Ergänzungen und Änderungen im Vorentwurf der 20. Änderung des Flächennutzungsplans („SO Savigneux-Platz, Essenbach“) vorzunehmen sind und das Verfahren nach § 3 Abs. 2 BauGB fortgeführt wird. Der Entwurf zur Änderung des Flächennutzungsplans durch Deckblatt Nr. 20 („SO Savigneux-Platz, Essenbach“) wurde in der öffentlichen Marktgemeinderatssitzung am 15.12.2020 zur Auslegung gebilligt.

Auf den Grundstücken mit den Fl. Nrn. 1045 Tfl., 1046, 1047, 1050, 1051, 1053 Tfl., 1054 Tfl., 1055 Tfl., 1055/4 Tfl., 1060 Tfl., 1061 Tfl., 163/1 Tfl., Gem. Essenbach (östlich und westlich der Altheimer Straße, südwestlich der Friedhofstraße in Essenbach, südöstlich der Eskara) ist ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung „Verwaltung und Kinderbetreuung“ sowie der Anschluss dieses Sondergebiets an die B 15 alt geplant.

Auf der Fl. Nr. 1054 Tfl. Gem. Essenbach ist ein Allgemeines Wohngebiet und auf Fl. Nr. 37 Tfl., 38, 1034/1 Tfl. Gem. Essenbach ist ein Dorfgebiet geplant. Fl. Nr. 1054/7 Gem. Essenbach wird als Fläche für Gemeinbedarf aufgenommen. Die Änderung des Flächennutzungsplans wird aus Sicht der städtebaulichen Entwicklung und Ordnung für diesen Bereich als erforderlich angesehen.

 Der Entwurf der Änderung des Flächennutzungsplans durch Deckblatt Nr. 20 („SO Savigneux-Platz, Essenbach“) mit der Begründung, dem Umweltbericht, den Geotechnischen Berichten, dem Immissionsschutztechnischen Gutachten Luftreinhaltung, dem Immissionsschutztechnischen Gutachten Schallimmissionsschutz und dem Verkehrsgutachten sowie den umweltbezogenen Stellungnahmen

liegt beim Markt Essenbach, Rathausplatz 3, 84051 Essenbach, Bauleitplanung, 1. Stock, Zimmer 15 vom 26.02.2021 bis 29.03.2021, Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und zusätzlich Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr sowie Donnerstag von 13:00 bis 17:30 Uhr, öffentlich aus. (Bitte beachten Sie den unten angeführten Hinweis)

Es liegen umweltbezogene Stellungnahmen zu den Schutzgütern Mensch (Erholung/Lärm), Boden, Wasser, Klima/Luft, Pflanzen/Tiere, Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter und Fläche vor.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis auf Grund der aktuellen Situation:

Für die persönliche Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir vorab einen Termin zu vereinbaren. Die telefonische Terminvereinbarung ist vom Bundesverwaltungsgericht (Beschluss vom 27.05.2013 – 4BN28.13) ausdrücklich anerkannt worden. Einen Termin können sie telefonisch unter 08703/ 808-27 oder -41 und auch per E-Mail unter schumann@essenbach.de vereinbaren.

Fragen zur Planung können auch jederzeit telefonisch unter 08703/808-27 (während den Geschäftszeiten) oder per E-Mail (schumann@essenbach.de) geklärt werden.

Unterlagen:

Unterlagen geotechnischer Bericht Marktgemeinde Essenbach:

Unterlagen geotechnischer Bericht Landkreis Landshut:

 

 


Bebauungs- und Grünordnungsplan „Mirskofen Süd – Teil III“

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses 

Der Marktgemeinderat Essenbach hat mit Beschluss vom 22.09.2020 den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Mirskofen Süd – Teil III“ im Bereich der Fl. Nrn. 477, 477/10, 479/4, 479/5, 479/7 und 478/5 Tfl., Gemarkung Mirskofen (südlich der Kreuzbaumstraße sowie des Ziegelstadels und östlich der Von-Fürstenberg-Straße in Mirskofen) als Satzung beschlossen.

Der Beschluss wurde mit Bekanntmachung vom 14.01.2021 ortüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft.

Unterlagen:

Zusätzliche Unterlagen:

Bodengutachten

 

Auf Grund der aktuellen COVID-19-Situation ist das Rathaus derzeit für den Parteiverkehr nur eingeschränkt zugänglich. Daher beachten Sie bitte den folgenden Hinweis:

Fragen zur Planung können jederzeit telefonisch unter 08703/808-27 (während den Geschäftszeiten) oder per E-Mail (schumann@essenbach.de) geklärt werden

Für die persönliche Einsichtnahme der Unterlagen im Rathaus, bitten wir vorab einen Termin zu vereinbaren. Einen Termin können sie telefonisch unter 08703/ 808-27 oder -41 und auch per E-Mail unter schumann@essenbach.de vereinbaren.

 


Archiv – vergangene Beiträge