Ferienprogramm im Heimathaus Essenbach

Im Ferienprogrammpunkte „Zeitreise zu frühen Bauernfamilien und Handwerkern“ im Heimathaus Essenbach sind an folgenden Tagen noch Plätze frei:

– Dienstag, 16.8. (Uhrzeit 13- 17 Uhr)

– Donnerstag, 18.8. (13 – 17 Uhr)

– Dienstag, 23.8. (13 – 17 Uhr)

Bei Interesse bitte direkt mit Frau Weigl unter E-Mail: weigl@zeiten-erleben.de in Verbindung setzen.

Energiesparplan

Pressemeldung

Energiesparplan Markt Essenbach

Aufgrund der aktuellen energiepolitischen Herausforderungen arbeitet der Markt Essenbach derzeit intensiv an einem Stufenplan, um den eigenen Energieverbrauch zu reduzieren.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf den kommunalen Liegenschaften. Zwar werden einige öffentliche Gebäude bereits durch regenerative Energieträger, wie beispielsweise Hackschnitzelanlagen, mit Wärme versorgt, jedoch müssen in allen Bereichen, wie auch bei der Stromversorgung, mögliche  Einsparmaßnahmen untersucht werden.

So prüft der Markt beispielsweise aktuell, ob auch bei der Straßenbeleuchtung, die größtenteils auf LED umgestellt ist, noch weitere Energieeinsparungen möglich wären.

Sollte im kommenden Winter der Ernstfall eintreten und die Gaslieferungen weiter reduziert werden, gilt es auch hier, frühzeitig Notfallkonzepte zu entwickeln. Im Moment arbeitet die Verwaltung bereits an ersten Ideen, wie bestimmte Einrichtungen weiterhin ausreichend versorgt werden können. Mit der Eskara Veranstaltungsarena und den umliegenden Gebäuden, die durch das eigene kommunale Nahwärmenetz versorgt werden, ist hier bereits eine gewisse Grundstruktur vorhanden.

Parallel werden – insbesondere im Zusammenhang mit künftigen Baugebieten – Gespräche mit potenziellen Versorgern, wie der Energieversorgung Ergolding-Essenbach (EVE), angestrebt, um gemeinsame und tatsächlich dauerhafte Lösungen zu erarbeiten und anzubieten.

Der Markt Essenbach möchte mit gutem Beispiel vorangehen und appelliert gleichzeitig an jeden Einzelnen, sich frühzeitig Gedanken darüber zu machen, wie durch einen verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit Energie zum allgemeinen Energieeinsparen beigetragen werden kann: dies könnte helfen, eine mögliche Energiekrise im kommenden Herbst und Winter gemeinsam zu bewältigen.

Bildbeschreibung:

Erster Bürgermeister Dieter Neubauer erläutert mit der Klimabeauftragten Sophia Brunnermeier den Energiesparplan für den Markt Essenbach.

Ausbildung 2023

Wir suchen  zum 1. September 2023 

einen

Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

 

Informationen finden Sie unter der Rubik „Stellenangebote“ oder bei der Personalabteilung (Hr. Fischer Tel. 08703 / 808-63)

 

Bürgerbüro

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bitte beachten Sie, dass der Zutritt zum Bürgerbüro, Standesamt, Gewerbeamt, Amt für Soziales und Asyl (Nebengebäude) weiterhin nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich ist!

Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Busbegleiter gesucht

Markt Essenbach sucht mehrere zuverlässige Busbegleitungen für die Kindergärten.

Alle weiteren Informationen zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.

Bürgerversammlung Bioenergiedorf

Am Mittwoch, den 3. August findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Unterahrain eine themenspezifische Bürgerversammlung statt. Erster Bürgermeister Dieter Neubauer informiert über einen Antrag, Unterahrain künftig als „Bioenergiedorf“ auszuweisen und stellt diesen den Bürgerinnen und Bürgern zur Abstimmung.

Ferienprogramm Beiträge bezahlen

Liebe Eltern,

wir erinnern auf diesem Weg nochmals daran, dass die offenen Beiträge für das Ferienprogramm bis spätestens Donnerstag, 28. Juli 2022 zu zahlen sind.

Eine Barzahlung Vorort beim Veranstalter ist nicht mehr möglich. Die Veranstalter wollen damit ggf. Material besorgen und niemand will dann den Beiträgen hinterherlaufen. 

Wir halten uns vor Kinder, die kommenden Freitag (29. Juli 2022) nicht bezahlt haben, auch wieder aus einem Ferienprogramm-Punkt zu streichen und den Platz einem Kind von der Warteliste zu geben!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Turba im Rathaus (Tel 08703 808-10).

Sanierungsarbeiten Ortsdurchfahrt Mirskofen

Auf Anfrage mehrerer Bürger zu den Sanierungsarbeiten auf der Landkreisstraße LA 6 im Bereich von Einmündung Schlosstraße bis Ortsausgang Nord (Sportgelände) teilen wir Ihnen mit, dass die Zufahrt zum Freibad Mirskofen – wie immer über die Zufahrt Steinmühle – möglich ist.

Der Ortsteil Mirskofen muss – wie deutlich ausgeschildert –  über Altheim angefahren werden. Die Ortsdurchfahrt Mirskofen ist nach wie vor mit Einschränkungen möglich. Mit den Asphaltierungsarbeiten Anfang August könnten hier Vollsperrungen erfolgen.

Die Zufahrt zur Einmündung Ahornerstraße-Sendlbachstraße (Gasthaus Luginger) war nur kurzzeitig gesperrt. Der gemeindliche Parkplatz kann über die Bahnhofstraße und Ahornerstraße angefahren werden.
Der private Parkplatz des Gasthofes Luginger, neben oder hinter der Gaststätte (an der Sendlbachstraße), kann über die Sendlbachstraße direkt angefahren werden.

Die Beschilderung und demnach auch Umleitungsbeschilderung obliegt dem Landkreis Landshut!

Tennet informiert

Infomärkte zum Ersatzneubau der Juraleitung

Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Ersatzneubauprojekt Juraleitung hat einen Meilenstein erreicht.
Erfolgreich wurde das Raumordnungsverfahren beendet. Die Behörden bescheinigen dem Bayreuther Übertragungsnetzbetreiber TenneT:
Der eingereichte Korridor von Mittelfranken bis nach Niederbayern ist raumverträglich. Jetzt können wir weiterplanen.
Ein paar Hausaufgaben wurden verteilt.

Über diese Maßgaben informieren wir Sie auf sechs Veranstaltungen:

Informationsveranstaltungen TenneT zur Juraleitung

Dort sprechen wir mit Ihnen auch darüber, wie es jetzt weitergeht mit dem Energiewendeprojekt.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Juraleitung

Stellenausschreibung ESKARA

Die Tagungs- und Kulturstätte ESKARA sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkte

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie auf: https://www.eskara.de/ oder

Stellenangebote – Markt Essenbach