Corona Meldung 18. Mai 2022Zensus 2022

Bericht vom Landkreis:

Staat braucht Zahlen – und zahlt auch dafür

Volkszählung: Händeringend Helfer gesucht – Vergütung: Bis 900 Euro, steuerfrei

 Der Staat, die Verwaltung ist auf allen Ebenen, bis in die kleinste Gemeinde, bei Entscheidungen auf solide Informationen angewiesen – das heißt in den meisten Fällen: auf belastbare Zahlen. Daher wird der Zensus 2022 durchgeführt – eine neue Volkszählung, von Mai bis einschließlich August. Dafür werden im Landkreis noch händeringend Interviewer gesucht. Es gibt eine Aufwands-Entschädigung für die Helfer – zwischen 600 und 900 Euro, steuerfrei.

Wer sich melden will, soll sich an die Erhebungsstelle des Landkreises Landshut wenden: Telefon (0871) 408-1300, E-Mail: zensus@landkreis-landshut.de. (Die Postadresse lautet: Erhebungsstelle Landkreis Landshut, Klötzlmüllerstraße 3, 84030 Landshut.) Bewerben kann sich jeder, der zum Zensus-Stichtag, 15. Mai 2022, volljährig ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Für die Tätigkeit als Erhebungs-Beauftragter wird eine zuverlässige und genaue Arbeitsweise vorausgesetzt. Hinzu kommt eine gewisse zeitliche Flexibilität mit Blick auf die Durchführung der Erhebungen. Höchste Priorität hat die Verschwiegenheit, vor allem beim Umgang mit den Daten. Eine offene, kommunikative Art und freundliches Auftreten, verbunden mit guten Deutschkenntnissen, runden das Profil von Erhebungsbeauftragten ab.

Was ist für Erhebungs-Beauftragte zu tun? Sie werden im Rahmen der Haushaltebefragungen eingesetzt und führen kurze Interviews mit auskunftspflichtigen Personen vor Ort. Eine Schulung bereitet die Helfer bei der Volksbefragung/Zensus 2022 gezielt auf ihren wohnortnahen Einsatz vor. Die ehrenamtliche Tätigkeit erstreckt sich über wenige Wochen. Die Zeit können sich die Helfer frei einteilen.

Die Organisation der Befragungen dürfen die Helfer dann selbst gestalten und, wie gesagt, zeitlich flexibel. Das beginnt mit der Begehung von Anschriften über den Einwurf der Termin-Ankündigungen bis hin zur Durchführung der tatsächlichen Befragung. Als letzten Schritt dokumentieren die Helfer dann die Ergebnisse in einem Tablet, das ihnen für die Erhebung zur Verfügung gestellt worden ist.

Als Dankeschön erhalten die Interviewer eine steuerfreie Aufwands-Entschädigung. Diese liegt durchschnittlich bei etwa 800 Euro. Je nach Umfang der übernommenen Tätigkeiten kann der Betrag aber zwischen 600 und 900 Euro variieren. Zusätzlich werden alle anfallenden Auslagen sowie Fahrtkosten erstattet. Das benötigte Material für die Interviews werden zur Verfügung gestellt.

Vorlage – Landkreis_Landshut_Poster

aktuelle Stellenausschreibungen

Der Markt Essenbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

 

 

Alle Informationen zu den aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier: Stellenangebote

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen an den Markt Essenbach, Rathausplatz 3, 84051 Essenbach oder per E-Mail an d.fischer@essenbach.de.

Landratsamt Landshut informiert!

Führerscheinstelle am Landratsamt legt reine Bearbeitungswoche ein

Der Führerschein-Pflichtumtausch und die längere corona-bedingte Pause der Fahrschulen bringt die Führerscheinstelle am Landratsamt Landshut an die Kapazitätsgrenze, eine Vielzahl von Neuanträgen, Verlängerungen und Umschreibungen von Führerscheinen konnten bisher noch nicht bearbeitet werden. Um den Bearbeitungsstau auflösen zu können, wird in der kommenden Woche, von 16. bis 20. Mai 2022 die Führerscheinstelle für den üblichen Parteiverkehr nicht geöffnet sein – auch die telefonische Erreichbarkeit wird größtenteils eingeschränkt, damit die offenen Anträge zügig und ohne weitere Unterbrechung abgearbeitet werden können. Bei Notfällen ist ein Ansprechpartner unter Tel. 0871 408-2164 erreichbar, die zentrale E-Mail-Adresse fahrerlaubnis@landkreis-landshut.de wird nur eingeschränkt abgerufen, da die Antragsbearbeitung im Vorderpunkt steht.

„Wir haben uns für diesen Schritt entschlossen, um die Wartezeiten auf die neuen Führerscheine wieder deutlich reduzieren zu können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun bereits, was sie können – doch gerade kurz vor Ende der ersten Frist zum Führerschein-Umtausch sind wir von Anträgen quasi überrannt worden, weil ein großer Teil der Betroffenen erst kurz vor knapp reagiert“, erklärt Landrat Peter Dreier.

Ab Montag, 23. Mai 2022 soll die Führerscheinstelle wieder zu den üblichen Parteiverkehrszeiten öffnen. Wichtig ist jedoch, dass die Besucher weiter die vorherige verpflichtende Terminvereinbarung beachten, die für das gesamte Landratsamt gilt. In Kürze wird ein Terminbuchungssystem an den Start gehen, um die Wartezeiten deutlich zu reduzieren.

Pressemeldung LRA 10.05.2022

Probealarm

In ganz Bayern wird der Ernstfall geprobt:

Morgen, am Donnerstag um 11 Uhr werden landesweit die Sirenenanlagen getestet. Es besteht keine Beunruhigung, wenn Sie um 11 Uhr ein einminütiges Signal hören.

Busbegleiter gesucht

Markt Essenbach sucht mehrere zuverlässige Busbegleitungen für die Kindergärten.

Alle weiteren Informationen zu dieser Ausschreibung finden Sie hier.

Die Freibäder öffnen bald wieder ihre Türen…

Die Freibäder im Gemeindegebiet öffnen bald wieder ihre Türen und laden ein zum gemeinsamen Baden, Sonnen und Relaxen!

Wenn uns der Wettergott gnädig ist, dass starten wir am Samstag, 14. Mai 2022 in die Freibadsaison.

An diesem Eröffnungstag ist in beiden Freibädern freier Eintritt.

Seit dem 2. Mai kann man die Familienkarten im Rathaus zu erwerben.

Planung Ferienprogramm beginnt!

Der Markt Essenbach möchte auch in den Sommerferien 2022 wieder ein großes Ferienprogramm anbieten. Daher bitten wir alle Vereine, Feuerwehren, Veranstalter und engagierte Bürger, die sich daran beteiligen möchten, sich bis zum 22. Mai 2022 im Vorzimmer des Bürgermeisters unter Telefon 08703 808 -26 oder per E-Mail unter vorzimmer@essenbach.de zu melden. 

Baustelleninformation

Die DB Netz AG informiert, dass  im Zusammenhang mit der Überleitstelle Artlkofen die nächsten Maßnahmen anstehen.

In den Nächten vom 01.05. auf den 02.05. sowie vom 08.05. auf 09.05. finden sogenannte Qualitätsstopfgänge an den neuen Weichen statt. Hierfür werden die Gleise am 02.05. und am 09.05. jeweils ab 0:55 Uhr für den Zugverkehr gesperrt und eine Gleisstopfmaschine wird die Stopfarbeiten ausführen. Bis jeweils um 5:00 Uhr morgens werden die Arbeiten abgeschlossen sein und die Gleise werden wieder freigegeben.

Kurz nach Beginn und kurz vor Ende der Arbeiten kann es vorkommen, dass der laute Warnton der ATWS zu hören sein wird. Da die neuen Weichen im Geländeeinschnitt liegen, ist nicht von erheblichen Lärmbelästigungen auszugehen.

Bürgerversammlungen 2022

Die Bürgerversammlungen finden wie folgt statt:

Ortsteil Datum Ort
Mettenbach Montag, 2. Mai 2022 Gasthaus Bergmüller
Essenbach Mittwoch, 4. Mai 2022 Sportheim Essenbach
Oberwattenbach Donnerstag, 12. Mai 2022 Bachtal Stüberl
Altheim Montag, 16. Mai 2022 Gasthaus Neumeier
Ohu/Ahrain Donnerstag, 19. Mai 2022 Gasthaus Gremmer
Mirskofen Montag, 23. Mai 2022 Gasthaus Luginger

Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr.

Es gelten die Hygiene-Regelungen des jeweiligen Gasthauses/Sportstätte.