Jetzt geschlossen

08:00 Uhr - 12:00 Uhr
> Alle Öffnungszeiten

Markt Essenbach
Rathausplatz 3
84051 Essenbach
Tel.: 08703 808-0
rathaus@essenbach.de

Schnellnavigation

Mitteilungen

Essenbach feiert…

Beitrag vom: 26. September 2018

Auf ein gemütliches Beisammensein am Samstag, 29. September ab 16 Uhr und Sonntag, 30. September ab 10 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorbereitungen für das kommende Wochenende laufen auf Hochtouren und die Nervosität bei den Künstlern steigt. Das Programm für „Essenbach feiert“ steht und bietet eine vielfältige Abwechslung für jeden Geschmack. So heißt es am Samstag um 16 Uhr Türen auf und Ohren gespitzt für interessante Informationen rund um den Abschluss der Gemeindegebietsreform und die Markterhebung durch bekannte Festredner. Für musikalische Untermalung bei herrlicher Brotzeit sorgt die Band „Bessa wia nix“. Anschließend gibt die Partyband „Manyana“ aus München richtig Gas und sorgt für ausgelassene Stimmung unter den Gästen. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst für alle Ortsteile um 10 Uhr, der musikalisch vom Kirchenchor Essenbach-Altheim sowie der Essenbacher Blaskapelle umrahmt wird. Ab 11 Uhr dürfen sich die Gäste auf einen traditionellen Frühschoppen freuen – mit allem, was dazu gehört. Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über mit allerlei Schmankerl gesorgt. Das Showprogramm beginnt gegen 13 Uhr, wo ein Highlight dem nächsten folgt. Die örtlichen Showtanzgruppen freuen sich schon jetzt auf ihren Auftritt vor heimischen Publikum. Am Nachmittag geben Tom & Basti eine kleine Kostprobe ihres aktuellen Programms zum Besten. Zünftige, ehrliche, lustige, ernste, echte, gmiatliche, freche, bewegende, handgemachte, haglbuachane Volksmusik – und dazu einen spontanen Spruch für jeden Anlass auf den Lippen – ja, das sind Tom & Basti. Renate Maier legt hier noch eine Schippe obendrauf. Mit deftigen Gstanzln hat sie stets die Lacher auf ihrer Seite. Selbst an die Kleinen ist gedacht: neben einer Hüpfburg, wird gezaubert, geschminkt und vieles mehr. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei und das Organisationsteam um Gastgeber Dieter Neubauer freut sich auf zahlreiche Gäste. Gemeinsam in gemütlicher Rund ein paar genussvolle Stunden verbringen, ist das Ziel der vielen fleißigen Helfer.