Jetzt geschlossen

leider geschlossen
> Alle Öffnungszeiten

Markt Essenbach

Rathausplatz 3
84051 Essenbach

Tel.: 08703 808-0

rathaus@essenbach.de

Unsere Freibäder
> mehr Infos

Ahrain geschlossen  -  0 freie Plätze

Mirskofen geschlossen  -  0 freie Plätze

Schnellnavigation

Mitteilungen

Informationen zur Juraleitung

Beitrag vom: 11. Juni 2021

Östlich von Essenbach verläuft die bestehende 220-kV-Leitung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Juraleitung, eine rund 160 km lange Stromleitung, die von Mittelfranken bis zum Umspannwerk in Altheim bei Landshut reicht, soll neu gebaut werden. Der Netzbetreiber Tennet plant, die bestehende 220-kV Leitung durch eine 380-kV-Leitung zu ersetzen. Die durch die Regierungsbezirke Mittelfranken, Oberpfalz, Oberbayern und Niederbayern verlaufende neue Leitung soll überwiegend entlang der bereits bestehenden Leitung als Freileitung geführt werden. Für drei Abschnitte (Katzwang, Ludersheim und Mühlhausen) ist der pilothafte Einsatz von Erdkabeln vorgesehen. Nach Inbetriebnahme des Ersatzneubaus ist ein Rückbau der Bestandsleitung geplant.

Der zu untersuchende und vorgesehene Korridor ist 100 Meter breit und verläuft größtenteils entlang der bereits bestehenden 220-kV-Leitung.

Im Bereich Essenbach weicht Tennet von der Bestandsleitung ab und favorisiert eine westliche Variante (siehe Abbildung).

Für diese Maßnahme haben die Regierungen von Niederbayern und der Oberpfalz das Raumordnungsverfahren eingeleitet.

Aktuell liegen die Verfahrensunterlagen für dieses Vorhaben im Rathaus des Marktes Essenbach, Rathausplatz 3, 84051 Essenbach, in Zimmer 16, vom 31.05.2021 bis 25.06.2021 während der Öffnungszeiten jeweils

von Montag bis Freitag                von   8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und zusätzlich am Dienstag         von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
sowie am Donnerstag                   von 13.00 Uhr bis 17.30 Uhr

aus und können dort eingesehen werden (siehe hierzu auch den gesonderten Beitrag).

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine vorherige Terminvereinbarung unter der 08703/808-51 oder der 08703/808-34 und auch per E-Mail unter brunnermeier@essenbach.de notwendig. Weiterhin ist aus Gründen des Infektionsschutzes für den Aufenthalt im Rathaus die Personenzahl beschränkt und das Tragen von FFP-2 Schutzmasken vorgeschrieben.

Die Verfahrensunterlagen können auch auf der Internetseite der Regierung von Niederbayern unter https://regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/2/raumordnung/verfahren/rov_ersatzneubau_juraleitung.php eingesehen werden.

Bedenken und Anregungen zu überörtlich raumbedeutsamen Aspekten des Vorhabens können bis zum 16.07.2021 abgegeben werden. Stellungnahmen im Zuge der Öffentlichkeitsbeteiligung (schriftlich oder elektronisch) sind in der Regel an die jeweilige auslegende Gemeinde zu richten, die diese an die Regierung von Niederbayern weiterleitet.

Es kann aber auch direkt gegenüber der Regierung Stellung genommen werden:

Regierung von Niederbayern
Postfach
84023 Landshut
E-Mail: juraleitung@reg-nb.bayern.de

Die Bekanntmachung hierzu finden Sie auch auf der Homepage des Marktes Essenbach unter https://www.essenbach.de/ sowie als Aushang im Glaskasten im Eingangsbereich des Rathauses.